facebooktwittergoogle-plus2linkedin2envelopsearch
Herunterladen
Teilen
Sherpany

Sherpany ist Partner des VR-Symposiums 2018



Sherpany ist offizieller Business Partner des VR-Symposiums 2018 welches am 7. September 2018 im Swissôtel Zürich Oerlikon stattfinden wird.

Das VR-Symposium richtet sich an Verwaltungsräte und angehende Verwaltungsräte von KMU. Das Ziel ist es, dass die Teilnehmenden neue Impulse zu den Herausforderungen im VR-Alltag erhalten. Neben der Wissensvermittlung und -vertiefung ist der Anlass eine Netzwerkplattform für den Austausch unter Gleichgesinnten.

Das Symposium wird von Thomas Züger von der OBT und Alexander Fust vom KMU-HSG geleitet. Als Abrundung des Tages erläutert Dr. Valentin N.J. Landmann, einer der bekanntesten Strafverteidiger der Schweiz, die Kommunikation in der Krise und was dies für die Rolle des Verwaltungsrats bedeutet.

Sherpany möchte diese Gelegenheit nutzen, um die Lücke zwischen digitalen Lösungen und Verwaltungsräten von KMU zu schliessen. Als Vertreter von Sherpany erläutert Sergio Studer, Head of Sales, die Gründe für diese Zusammenarbeit.


SherpanyUm welches Thema geht es in diesem Jahr beim VR-Symposium?

Sergio Studer: Das VR-Symposium 2018 ist spezifisch an Verwaltungsräte von KMU gerichtet. Ziel ist es, den Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, Wissen darüber auszutauschen, wie die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in KMU bewältigt werden können. Die Verantwortungen, Chancen und Risiken von KMU-Verwaltungsräten verändern sich ständig.

In drei Breakout-Sessionen bietet die Veranstaltung die Möglichkeit, aktuelle Themen des täglichen Lebens von KMU zu vertiefen. Dabei ist es ein Anliegen der Veranstalter, dass die Sessionen sehr praxisbezogen und mit einer hohen Aktualität umgesetzt werden. Die Veranstaltung soll ermöglichen, durch den Austausch von Erfahrungen und Kenntnissen, einen Mehrwert für die Teilnehmer zu schaffen.


SherpanyWie ist die Idee zu einer Partnerschaft mit dem VR-Symposium 2018 entstanden?

Sergio Studer: Wir sehen viele Synergien zwischen dem VR-Symposium 2018 und Sherpany. Das Symposium spricht direkt die Bedürfnisse von Verwaltungsräten von KMU an - Sherpany ebenfalls. Es macht durchaus Sinn, die führende digitale Lösung für das Meeting-Management und die Menschen, die davon am meisten profitieren können, zusammenzubringen.


SherpanyWas ist der Grund für diese Partnerschaft?

Sergio Studer: Die Partnerschaft mit dem VR-Symposium 2018 ist eine strategische Partnerschaft. Nach einer sehr erfolgreichen Veranstaltung im letzten Jahr (mehr als 220 Verwaltungsräte haben teilgenommen!) verspricht das VR-Symposium 2018 eine ebenso aufregende Veranstaltung zu werden und Sherpany möchte Teil dieser Begeisterung sein. Sherpany will dabei nicht nur das Leben der Verwaltungsräte vereinfachen, sondern auch als wertschöpfender Partner für das Symposium agieren.


Weitere Informationen über das VR-Symposium 2018 finden sie unter: 
vr-symposium.ch

 

Einblicke und Ressourcen

Einblicke und Ressourcen

Sherpany bietet Unternehmensnews, Fachartikel, exklusive Interviews, Fallstudien und Best Practices zur Digitalisierung und Transformation der Meeting-Kultur von Verwaltungsräten, Führungskräften, Generalsekretären und Generaldirektionen.

Beispiele umfassen Inhalte zu:

  • Board Portalen und Meeting-Management-Softwares
  • Digitalisierung und digitale Sitzungen
  • Verwaltung & Compliance
  • Effiziente Leitung